Dystopische Jugend, freie Wetterdaten & Progressive-Web-Apps

Welt ohne Internet?

Post-Millenials, iGEN, Generation Smartphone: Für die zwischen 1995 und 2012 geborene Generation gibt es viele Bezeichnungen, im Klartext geht es bei allen um das gleiche – das Smartphone. Jean M. Twenge analysiert seit 25 Jahren die Unterschiede zwischen verschiedenen Generationen. Sein Urteil über eine Generation, die sich eine Welt ohne das Internet gar nicht mehr vorstellen kann, fällt ziemlich dystopisch aus.

 

Offene Wetterdaten

Gute Nachrichten für alle Datenfans und Hobbymetereologen: Ein Großteil der vom Deutschen Wetterdienst erhobenen Daten stehen künftig jedem Interessierten unter https://opendata.dwd.de kostenfrei zur Verfügung. Zu den verfügbaren Daten sollen Modellvorhersagen, Radardaten und aktuelle Mess- und Beobachtungsdaten gehören.

 

Progessive-Web-App

Im Bereich der Webentwicklung wird im Moment vor allem über eins geredet: Progressive Web Apps (PWAs). Mit diesen lassen sich alle möglichen Features einer nativen App wie Push-Benachrichtigungen im Web verwenden. Als erstes deutsches Medienunternehmen wird RESI eine Progressive-Web-App auf den Markt bringen. Bei medium erklären sie warum.

Dystopische Jugend, freie Wetterdaten & Progressive-Web-Apps